Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für BWL insb. Logistikmanagement!

Masterseminar Logistik

Ab sofort können sich Masterstudierende für das Masterseminar im WiSe 2017/18 im Lehrstuhlsekretariat bis einschließlich 22.10.2017 anmelden.

Hier finden Sie den vorläufigen Ablaufplan für das Masterseminar.

Beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Teilnahme am Masterseminar. ... 

EURO Award for the Best EJOR Paper

Prof. Dr.  Michael Drexl (JGU Mainz und TH Deggendorf) und Prof. Dr. Michael Schneider (RWTH Aachen) werden im Bereich "Review" für den Übersichtsartikel "A survey of variants and extensions of the location-routing problem" (European Journal of Operational Research, Volume 241, Issue 2, 1 March 2015, Pages 283-308) mit dem EURO Award for the Best EJOR Paper ausgezeichnet.

Wir gratulieren herzlich!

Siehe auch hier .

Bachelorseminar Logistik

Eine (vorläufige) Liste der Themen für das Bachelorseminar im SoSe 2017 hängt ab sofort am (roten) Informationsbrett des Lehrstuhls aus!

Beachten Sie auch den Ablaufplan und unsere allgemeinen Teilnahmehinweise für das Bachelorseminar. ... 

26.1.2017 Exkursion zum REWE Trockensortimentslager RED 63 in Neu-Isenburg

Auf Einladung von Herrn M.Sc. Christoph Rollshausen, der im Jahr 2015 seinen Abschluss in Logistik bei uns gemacht hat, haben ca. 45 Studierende und Mitarbeiter des Lehrstuhls das neue nationale Trockensortiments-Zentrallager der Firma REWE in Neu-Isenburg besucht und viele interessante Eindrücke erhalten. -> Video

Informationen zu Karrieremöglichkeiten bei Rewe finden sie hier: https://karriere.rewe-group.com/go/Jobs-in-der-Logistik/973401/

Erfolgreiche Hilfe für den Weihnachtsmann

Wir gratulieren Leon Haydar und Quynh Dinh zur erfolgreichen Bearbeitung unserer diesjährigen Weihnachtsaufgabe in der Veranstaltung Management Science/Operations Research! 

14.12.2016 Erfolgreiche Disputation von Christian Tilk

Christian Tilk hat am 14.12.2016 erfolgreich seine Dissertation zum Thema "Contributions to Column Generation Approaches in Combinatorial Optimization" verteidigt. Wir gratulieren sehr herzlich!

(Bild: Prof. Claudia Archetti [Uni Brescia, Italien], Christian Tilk, Prof.-Dr. Stefan Irnich)

GOR Bachelorpreis 2016 für Frau Franziska Kaiser

Frau Franziska Kaiser (BSc. Wirtschaftswissenschaften) wurde mit dem GOR (Gesellschaft für Operations Research) Bachelorpreis ausgezeichnet. Ihre Abschlussarbeit mit dem Titel "Slotting : Konzeptionierung eines Zuordnungsproblems zur Generierung einer Torbelegungsplanung unter dem Ziel der wegeminimierenden  Einlagerung" wurde in Kooperation mit der Schenker Deutschland AG angefertigt. Wir gratulieren herzlich!

DFG-Projekt "Effiziente Nachbarschaftssuche im Vehicle Routing und Scheduling (ENS.VRS)"

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den gemeinsamen Antrag von Dr. Timo Gschwind, Dr. habil. Michael Drexl, Prof.-Dr. Stefan Irnich (alle JGU Mainz) und Jun.-Prof. Dr. Michael Schneider (TU Darmstadt) zum Thema "Effiziente Nachbarschaftssuche im Vehicle Routing und Scheduling" positiv bewertet und für 30 Monate bewilligt.

Ziel des Vorhabens ist die Gewinnung neuer Erkenntnisse und die Entwicklung neuer Methoden auf dem Gebiet der Nachbarschaftssuche für Vehicle Routing und Scheduling Probleme. Es sollen insbesondere neue und effizientere Basiskomponenten in den Bereichen Zulässigkeitsprüfung und Gewinnberechnung, Design der Baumsuche und Nicht-Standard-Kombination von Nachbarschaftssuchen entwickelt werden.

18.03.2016 Erfolgreiche Disputation von David Sayah

David Sayah hat am 18.03.2016 erfolgreich seine Dissertation zum Thema "Contributions to Revenue Management and Location Analysis" verteidigt. Wir gratulieren sehr herzlich!

Preis der Alfred Teves-Stiftung an Dr. Timo Gschwind

Dr. Timo Gschwind wurde der Preis der Alfred Teves-Stiftung 2015 für seine Dissertation zum Thema "Contributions to Exact Approaches in Combinatorial Optimization" verliehen. Die Preisübergabe fand im Rahmen des diesjährigen Stiftertags der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Duale Ungleichungen zur Stabilisierung von Column-Generation-Verfahren (StabCG)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Neuantrag zu "Duale Ungleichungen zur Stabilisierung von Column-Generation-Verfahren (StabCG)" positiv bewertet und das Projekt für zwei Jahre bewilligt.

Die übergeordnete Zielsetzung des Forschungsprojekts besteht darin, bessere exakte Lösungsverfahren für verschiedene Probleme (z.B. Vector Packing, Vehicle Routing, Graphenzerlegung, Netzwerk Revenue Management) zu entwickeln, mit denen im Vergleich zum Stand der Forschung größere und schwierigere Probleminstanzen bewiesen optimal gelöst werden können. Dies soll durch die Weiterentwicklung von Techniken zur Stabilisierung von Column-Generation-Verfahren mit dualen Ungleichungen erreicht werden.

Projektteam: Timo Gschwind, Stefan Irnich

Laufzeit: 24 Monate, Start im Januar 2016

 

GOR Masterarbeitspreis für Frau Isabel Podlinski (MSc.)

Frau Isabel Podlinski (MSc. Management) wurde bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) in Wien mit dem GOR Masterarbeitspreis ausgezeichnet. Die Arbeit mit dem Titel "Entwicklung, Implementierung und Analyse exakter Algorithmen zur Ermittlung von Cliquen und Cliquenrelaxationen in Netzwerken" hat interessante Anwendungen bei der Analyse sozialer Netzwerke. Wir gratulieren herzlich!